Archiv März 2012

Eine Mahlzeit, die fast schon im Müll war

von Michael Schieferstein 17. März 2012 um 00:00 Uhr
Eine Mahlzeit, die fast schon im Müll war

Rainer (59) hat die Fernsehberichte gesehen. 82 Kilogramm Nahrung wirft der durchschnittliche Deutsche im Jahr auf den Müll - aus Bequemlichkeit oder ästhetischen Gründen, wegen des ablaufenden Mindesthaltbarkeitsdatum oder plötzlicher Appetitlosigkeit. „Klar, das tut weh“, sagt der Mainzer Obdachlose. Mehr als eine warme Mahlzeit pro Woche sei für ihn nicht drin. Umso wichtiger sind Aktionen, wie sie Küchenmeister Michael Schieferstein und sein Team organisieren. Das wird schon nach dem ersten Gespräch auf dem Vorhof der Pfarrer-Landvogt-Hilfe deutlich.

Link nicht mehr vorhanden

Achtsamer Umgang mit Nahrungsmitteln

von Michael Schieferstein 14. März 2012 um 08:29 Uhr
Achtsamer Umgang mit Nahrungsmitteln

Mainz - Achtsamer Umgang mit Nahrungsmitteln: Das hat sich Michael Schieferstein, Küchenchef im "Baron" auf dem Campus, nicht nur von Berufs wegen auf die Fahne geschrieben.

Link nicht mehr vorhanden

Michael Schieferstein bei SWR1

von Michael Schieferstein 13. März 2012 um 05:50 Uhr
Michael Schieferstein bei SWR1

Kampf gegen das Wegschmeißen! FoodFighter Michael Schieferstein bei SWR1

Mehr als 80 Kilo Lebensmittel wirft jeder Verbraucher in Deutschland jedes Jahr einfach weg – aus Überfluss oder weil das Haltbarkeitsdatum gerade abgelaufen ist. Und auch bei den Supermärkten landet tonnenweise noch brauchbares Essen in der Tonne. Das muss Aufhören, sagt der Mainzer Koch Michael Schieferstein.

0 Kommentare Kategorie: Interviews Schlagworte: SWR1

Essen vor Tonne retten

von Michael Schieferstein 13. März 2012 um 00:00 Uhr
Essen vor Tonne retten

Bei Michael Schieferstein landen keine noch essbaren Lebensmittel im Müll. Ein Credo, vom dem er schon während seiner gesamten Berufslaufbahn als Koch und Küchenchef nicht abweicht.

PDF-Download für AZ Bericht