Essen vor Tonne retten

von Michael Schieferstein 13. März 2012 um 00:00 Uhr
Essen vor Tonne retten

Bei Michael Schieferstein landen keine noch essbaren Lebensmittel im Müll. Ein Credo, vom dem er schon während seiner gesamten Berufslaufbahn als Koch und Küchenchef nicht abweicht.

PDF-Download für AZ Bericht

Schlemmen für „Augenlicht“

von Michael Schieferstein 31. Dezember 2011 um 00:00 Uhr
Schlemmen für „Augenlicht“

Vor Jahren wurde Werner Schnell von einem Fernsehbericht über blinde, unterernährte und verwahrloste Kinder stark berührt. Er wollte helfen. Seine Gefühle setzte er in Unterstützung um. Seit Alex Jacob sen. die Hilfsorganisation „Augenlicht“ gründete, um durch Spenden dringend notwendige Operationen und medizinische Versorgung für verarmte, blinde, augenkranke und vom Krieg körperlich und seelisch traumatisierten Kindern einen Lichtblick zu schenken, ist Werner Schnell engagierter Mitstreiter. Er spendete bereits, damit neun Kinder operiert werden konnten, „damit sie nicht im Dunkeln bleiben und eine Perspektive im Leben haben“.

PDF-Download für AZ Bericht

0 Kommentare Kategorie: Presseberichte Schlagworte: AZ Mainz

Genießen statt entsorgen

von Michael Schieferstein 19. September 2011 um 00:00 Uhr
Genießen statt entsorgen

TASTE THE WASTE Regisseur Valentin Thurn steht im Capitol Rede und Antwort

Im Abfall eines Supermarkts heimlich seine Lebensmittel zusammensuchen, Müll essen? Für die meisten undenkbar. Was viele jedoch nicht wissen: Supermärkte entsorgen ihre Produkte, wie zum Beispiel Joghurt, weit vor dem amtlichen Verfallsdatum. In Frankreich zum Teil sechs Tage vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum. So werden jedes Jahr mehrere hundert Tonnen genießbare Lebensmittel vernichtet und verschwendet, pro Filiale.

PDF-Download für AZ Bericht

"Taste the Waste" in Mainz: Frische Suppe aus alten Kartoffeln

von Michael Schieferstein 17. September 2011 um 00:00 Uhr

Schon in der Nähe des Gutenbergplatzes ist der Duft der frisch gekochten Kartoffel-Gemüsesuppe zu riechen. Frisch, obwohl sie aus Abfallprodukten gekocht worden ist. Verwendet wurden krumme Karotten und Kartoffeln mit Einkerbungen. Durchaus gute und gesunde Lebensmittel also, die aber den ästhetischen Normen nicht entsprechen und dadurch nicht mehr verkauft werden können. Die Koch-Aktion zum Film „Taste the Waste“ von Regisseur Valentin Thurn fand am Freitagmittag auf dem Gutenbergplatz statt und sollte die Besucher dazu anhalten, über ihr eigenes Verschwendungsverhalten von Nahrungsmitteln nachzudenken.

PDF-Download für AZ Bericht

Kurzes Video und Bildergalerie zu “Taste the Waste” - Sensor Mainz

von Michael Schieferstein 16. September 2011 um 15:27 Uhr
Kurzes Video und Bildergalerie zu “Taste the Waste” - Sensor Mainz

Ein toller Rückblick in die gelungene Aktion "Taste the waste" auf dem Gutenbergplatz in Mainz.

Video / Bildergalerie Sensor Mainz