3.000 Tonnen Lebensmittel gerettet

Wir engagieren uns in verschiedenen Projekten und mit Aktionen, um auf das Thema Lebensmittelverschwendung, gesunde Ernährung und Umweltschutz aufmerksam zu machen und haben bisher rund 2.950 Tonnen Lebensmittel vor der Vernichtung gerettet. 

Alle Projekte sind auf unserer Presse-Seite oder unter Termine nachzulesen und in unserer Bildgalerie dokumentiert.

Schulprojekt "ABC der Lebensmittelwertschätzung"

Unser Schulprojekt "ABC der Lebensmittelwertschätzung" ist bereits zum vierten Mal im Schuljahr 2016/17 für 39 Wochen mit jeweils drei Schulstunden pro Woche an der Goethe-Grundschule in Mainz getartet.

Ein besonderes Highlight im laufenden Schuljahr war wiederum die Plätzchen-Back-Aktion "Integratives Plätzchen backen" am 2. Dezember mit dem Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling. 

Kochshows oder Buffets aus Aus- und Überschussware

  • VIP Gala Waste Catering im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen, 4. Dezember 2015
  • FoodFighters Kochen in Karlsruhe "open Air" zum Welternährungstag, 16./17. Oktober 2015
  • Reduit - 30 Jaehrige Jubilaeumsfeier von AUF in Mainz-Kastel, 26. September 2015
  • Open-Air-Kochshow der FoodFighters auf der Burg Rheinfels in St. Goar, 17. April 2015
  • Life-Kochshow / School for Life in Emmelshausen, 3. Februar 2015
  • Katholische Frauengemeinschaft Stettfeld, Römerkeller Stettfeld, 7. Juli 2014
  • Open Air Kochshow in Wiesbaden am 3. Hessischen "Tag der Nachhaltigkeit", 17.09.2014
  • Umwelt-Aktionsmeile Wiesbaden September 2013
  • Land - Lust - Lebensmittel Juni 2013

Infostände und Podiumsdiskussionen

  • "Jeder kann mitmachen" Podiumsdiskussion mit dem Bundesumweltministerium in Nürnberg, 26. September 2015
  • Infostand FoodFighters e.V. zur 10. Jahresfeier der Networker for Humanity in der Harmonie in Heilbronn, 20. September 2015
  • Podiumsdiskussion Werner & Mertz GmbH in Mainz, 16. September 2015
  • Infostand Karrieremesse "Stuzubi" Goethe-Universität Campus im Westend in Frankfurt, 12. September 2015
  • Infostand Bonn First Family - 5. Familien Erlebnis Tag in Bonn, 30. Mai 2015
  • Podiumsdiskussion Land - Lust - Lebensmittel Juni 2013
  • Podiumsdiskussion Reflecta Mainz Juni 2013.

Vorträge

  • CDU Zeutern: Vortrag zum Thema Lebensmittelverschwendung im Vogelnest Stettfeld, 4. Mai 2015
  • Katholische Frauengemeinschaft Stettfeld: Vortrag zum Thema Lebensmittelverschwendung mit Buffet aus Aus- und Überschussware, Römerkeller Stettfeld, 7. Juli 2014

Lebensmittel-Rettungsaktionen

  • Kürbis-Rettungsaktion: 15 Tonnen Speisekürbisse vor der Vernichtung gerettet und an die Wiesbadener Tafel verteilt, 2. November 2015
  • Apfel-Rettungsaktion: 600 kg Äpfel vor der Vernichtung gerettet, 31. Oktober 2015

Michael Schieferstein Botschafter auf der Expo Milano 2015

Sechs engagierte Personen präsentieren als Themen-Botschafter im Deutschen Pavillon ihre Ideen, Initiativen und Projekte für eine nachhaltige Ernährung

Der Deutsche Pavillon portraitiert neue und überraschende Lösungsansätze aus Deutschland für die
Ernährung der Zukunft gemäß dem Expothema „Feeding the Planet, Energy for Life“. Er vermittelt den
Besuchern hierbei ein neues und überraschendes Deutschlandbild:
offen, sympathisch und humorvoll – getreu seines Mottos: „Fields of Ideas“

Der Deutsche Pavillon nimmt eine klare Haltung zum Thema der weltweiten Nahrungssicherung ein. Die Themenbotschafter bereichern dabei die Ideen und Lösungsansätze in der Ausstellung um ihr Engagement, mit dem sie schon heute andere begeistern und mitreißen. Im Deutschen Pavillon auf der Weltausstellung Expo Milano 2015 stellen sie sich und zugleich die Themenbereiche der Ausstellung vor. Diese sechs ganz unterschiedlichen Menschen setzen das Motto der Weltausstellung „Feeding the Planet, Energy for Life“ auf ihre ganz individuelle Art aktiv um.

Der komplexe Bereich der Lebensmittel ist das große Thema unseres 1. Vorstands Michael Schieferstein. Seit mehr als 20 Jahren setzt er sich als Experte für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ein. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Aktionen macht Michael Schieferstein auf das Problem der Lebensmittelverschwendung aufmerksam und vermittelt in seinen Schulprojekten vor allem Kindern gesunde Ernährung und Wertschätzung für unsere Nahrungsmittel. Michael Schieferstein stellt auf der Expo Milano das Schulprojekt als Lösungsansatz für die Ernährung der Zukunft vor.

Pressetext der Messe Frankfurt im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 

Kontaktieren Sie Michael Schieferstein, "Botschafter des Deutschen Pavillon", für weitere Infos unter .