Schlemmen für „Augenlicht“

von Michael Schieferstein 31. Dezember 2011 um 00:00 Uhr

 

Jetzt hatte Werner Schnell eine außergewöhnliche Idee: Er übernahm das Lokal in seinem Haus in der Bad Münsterer Berliner Straße 41, das früher verpachtet war, in eigener Regie. Pünktlich zum Jahreswechsel konnte „Treff am Stein“ als eine gehobene gastronomische Adresse eröffnet werden. Das Besondere daran: An allen vier Freitagen im Januar wird ab 19 Uhr ein Drei-Gänge-Menü serviert. Der Gast zahlt nur einen einzigen Euro - und darüber hinaus, was ihm Vorspeise, Fleischgericht, Fisch oder eine vegetarische Variation sowie die abrundende Nachspeise wert waren...

Bericht: Allgemeine Zeitung, Region Bad Kreuznach

0 Kommentare Kategorie: Presseberichte Schlagworte: AZ Mainz

VERWANDTE BEITRÄGE

0 Kommentare

KOMMENTAR ABGEBEN