Pferdefleisch: Ich glaub mich tritt ein... ein Bericht auf Der Freitag

von Michael Schieferstein 12. April 2013 um 14:17 Uhr

Übermäßiger Gebrauch von Antibiotika in Hühnermastbetrieben, neu etikettiertes Gammelfleisch, durchgehender Gentechnikeinsatz in Saatgut weniger allmächtiger Konzerne, die nun auch noch den ordinären Brokkoli sich patentieren lassen, Klon-Rinder in den USA, krebserregende Zusatzstoffe in Lebensmittel, Analogkäse oder geklebter Formschinken in der Wursttheke, EHEC und Vogelgrippe. Die Geschmacklosigkeiten nehmen kein Ende. Die Europatour von Pferdefleisch scheinbar auch nicht.

Lesen Sie weiter...

Bericht: der Freitag

VERWANDTE BEITRÄGE

0 Kommentare

KOMMENTAR ABGEBEN