Koch-Azubis der Louise-Schroeder-Schule kämpfen gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln

von Michael Schieferstein 13. Juni 2013 um 13:34 Uhr

Krumme Gurken und Möhren oder Bananen mit kleinen braunen Pünktchen auf der gelben Schale landen bedenkenlos in der Tonne. Lässt sich das rechtfertigen? Nein, meint Alexander Löw, Koch-Azubi an der Wiesbadener Louise-Schroeder-Schule. Gemeinsam mit seiner Berufsschulklasse – den auszubildenden Köchen und Köchinnen im ersten Lehrjahr – entwickelte er die Idee, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und ein Umdenken in Gang zu bringen. Unter dem Titel „Respect the Food – Restevermeidung und Umgang mit Ressourcen“ entstand daraus ein engagiertes Schulprojekt.

Bericht Wiesbadner Tagblatt

VERWANDTE BEITRÄGE

0 Kommentare

KOMMENTAR ABGEBEN