Das Buch von Michael Schieferstein: Projekt Globaler Wegwerf-Wahnsinn

von Michael Schieferstein 17. April 2013 um 22:06 Uhr

 

Für Michael Schieferstein geht mit seinem Buch „Projekt Globaler Wegwerf-Wahnsinn“ ein Traum in Erfüllung. Als er vor 28 Jahren mit seiner Kochausbildung begann, war seine Karriere als „Foodfighter“, heute sein Hauptberuf, programmiert. Inzwischen wird er von der Wirtschaft und Politik als Sachverständiger zum Thema Lebensmittelverschwendung geladen.

Lesen Sie weiter...

Bericht Allgemeine Zeitung Mainz

VERWANDTE BEITRÄGE

1 Kommentare

Judith Döllinger 03. Mai 2013 um 08:25 Uhr

Einen sehr schönen guten Tag, ich habe ihren Bericht im Fernsehen grad angeschaut, das Buch organisiere ich mir noch. Ich finde es toll, dass man nicht alles wegschmeißt, selber bin ich 46 Jahre und habe in der Schule gelernt mit Reste zu kochen. Wir hatten noch eine sehr betagte ältere Dame als Lehrerin. Ich bin ihr sehr dankbar, weil ich sehe, wie viele ihr Essen, Reste einfach so wegschmeißen. Ich kann mir auch vorstellen, dass viele gar nicht wissen, was sie aus Reste machen können. Sogar Obst, welches nicht mehr ganz frisch ist, mach ich Smoosies.....falls Sie mal Ideen für Resteessen brauchen, würde ich mich freuen, was beitragen zu dürfen.

Auf bald

Mit freundlichen Grüßen

Judith Döllinger

KOMMENTAR ABGEBEN