Michael Schieferstein als Themen-Botschafter des
Deutschen Pavillon auf der Expo Milano 2015

tl_files/beitraege/Home/expo_2015_logo_botschafter.jpg

Sechs engagierte Personen präsentieren als Themen-Botschafter
im Deutschen Pavillon ihre Ideen, Initiativen und Projekte für eine nachhaltige Ernährung

Der Deutsche Pavillon portraitiert neue und überraschende Lösungsansätze aus Deutschland für die
Ernährung der Zukunft gemäß dem Expothema „Feeding the Planet, Energy for Life“. Er vermittelt den
Besuchern hierbei ein neues und überraschendes Deutschlandbild:
offen, sympathisch und humorvoll – getreu seines Mottos: „Fields of Ideas“

Der Deutsche Pavillon nimmt eine klare Haltung zum Thema der weltweiten Nahrungssicherung ein. Die Themenbotschafter bereichern dabei die Ideen und Lösungsansätze in der Ausstellung um ihr Engagement, mit dem sie schon heute andere begeistern und mitreißen. Im Deutschen Pavillon auf der Expo Milano 2015 stellen sie sich und zugleich die Themenbereiche der Ausstellung vor. Diese sechs ganz unterschiedlichen Menschen setzen das Motto der Weltausstellung „Feeding the Planet, Energy for Life“ auf ihre ganz individuelle Art aktiv um.

Der komplexe Bereich der Lebensmittel ist das große Thema von FoodFighter Michael Schieferstein. Seit mehr als 20 Jahren setzt er sich als Experte für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ein. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Aktionen macht Michael Schieferstein auf das Problem der Lebensmittelverschwendung aufmerksam und vermittelt in seinen Schulprojekten vor allem Kindern gesunde Ernährung und Wertschätzung für unsere Nahrungsmittel.

Pressetext der Messe Frankfurt im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 

 

Nachhaltige Dienstleistungen...

Coaching gegen Lebensmittelverschwendung
Seminare & Workshops
Showkoch-Events & Kochschule
Events- nachhaltig & umweltschonend

Unser komplettes Angebot/Leistungen finden Sie hier
E-Mail

 

 

 

Die FoodFighters®!

sind eine von FoodFighter Michael Schieferstein 2012 gegründete Gruppe von Lebensmittelexperten und -aktivisten mit unterschiedlichsten Schwerpunkten, die sich intensiv, teilweise schon seit zwei Jahrzehnten, mit der Problematik der Lebensmittelverschwendung beschäftigen und sich für eine nachhaltige und optimale Nutzung von Lebensmitteln einsetzen.

Dazu gehören unter anderem die Reduzierung von Lebensmittelabfällen und die Findung neuer Strukturen, um die Regionalität wieder zu fördern und Lösungen zu vermitteln.

 

Projekt "Globaler Wegwerf-Wahnsinn!"

Zahlen und Fakten

25-30 Mio. Tonnen potentielle Lebensmittel, Tenzend steigend, werden pro Jahr in Deutschland vernichtet.
Unvorstellbar: Damit könnte man den gesamten Welthunger stillen!!!

 

Im Interesse des verantwortungsvollen Umgangs mit Lebensmittelressourcen und dem konsequenten Engagement gegen Lebensmittelverschwendung und ‑vernichtung und für eine gesunde Ernährung von Klein auf, wurde zum Schuljahr 2013/14 das Schulprojekt „ABC der Lebensmittelverschwendung“ erfolgreich abgeschlossen und wird im Schuljahr 2014/15 weitergeführt.

Außerdem engagieren sich die FoodFighters® für soziale Projekte (Tafeln, Ev. und Kath. Kirche, Brot für die Welt, verschiedene gemeinnützige Organisationen etc.).